afd logo

Grabungskampagne 2021

Autorin:
Besuch der Landesarchäologie während der Grabung 2021 Besuch der Landesarchäologie während der Grabung 2021 AFVD/Maria Surges

Während einer besonderen Fundsituation hatten wir Besuch von der Landesarchäologie.

Dr. Ulrich Himmelmann, Dr. Lars Blöck, Stephanie Metz und Ferdinand Heimerl konnten sich während ihres Besuches ein umfassendes Bild über die aktuelle Grabungssituation machen. Gleichzeitig informierten sie sich über die Arbeit des Archäologischen Förderverein Duppach und über die vorherigen Grabungen.

Das Grabungsteam unter Leitung von Dr. Peter Henrich und Johanna Steffestun arbeitete gerade intensiv an der Freilegung eines Holzpfostens. Nach der Bergung – schon bei Dunkelheit – zeigte sich dann ein herausragendes Fundstück: ein ca. 140 cm langer Holzpfosten, der wohl in römischer Zeit in den Lehmboden gerammt wurde. Nun steht der Transport in das Rheinische Landesmuseum Trier an. Mit Spannung erwarten wir die dendrochronologische Untersuchung und damit neue Erkenntnisse über das Gebäude und das Umfeld.

Über den Besuch und das Interesse der Landesarchäologie haben wir uns sehr gefreut und hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit. Grundlage hierfür ist ein zu Beginn des Besuches überreichter Kooperationsvertrag zwischen der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Direktion Landesarchäologie, Außenstelle Trier und dem Archäologischen Förderverein Duppach.

Gelesen 316 mal Stand: 22.10.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.