afd logo

Vereinsinformationen zum Jahresende

Autorin:
Infopunkt römische Villenanlage im Winter 2014/2015 Infopunkt römische Villenanlage im Winter 2014/2015 AFD/Maria Surges

Vereinsinformationen – Rückblick 2015 und Planungen 2016

Auf 12 Jahre Vereinsgeschichte können wir mittlerweile zurückblicken. Jahre, in denen erfreulicher Weise viel passiert ist. Die Mitgliederversammlung mit den turnusmäßigen Neuwahlen bestätigte den bisherigen Vorstand, wobei als Nachfolger für den im Oktober verstorbenen Dr. Heribert Steinmetz dann Gerd Rieder gewählt wurde. Mit einem bewährten Team werden wir unsere Arbeit fortsetzen.

 

Rückblick 2015

Nach zwei arbeitsreichen Jahren waren für dieses Jahr nur kleinere Aktionen geplant:
 
* Reparatur der witterungsbedingten Schäden am 6-Pfostenbau.

* Als dauerhaften Schutz Verkleidung der Wetterseiten mit Eichenholz.

* Anlegen eines römischen Kräutergartens vor dem Speichergebäude mit insgesamt 28 verschiedenen Kräutern, die zum größten Teil auch heute noch beim Kochen und als Tee gerne verwendet werden.

* Im Juli eine Exkursion zu den Ausgrabungen in der Nähe der Kaiserthermen am Weberbach – Führung durch Dr. Nortmann vom Rheinischen Landesmuseum Trier.

 

* Infostand beim landesweiten Ehrenamtstag in Trier.

* Exkursion in den Vulkanpark – Römerbergwerk Meurin in Kretz und zum Erlebniszentrum Terra Vulcania in Mayen im  September – ganztägige Führung mit unserem Mitglied Benjamin Streubel.

* Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Oktober.

 

Ausblick 2016

In Planung und bereits fest terminiert sind:

 

* Freitag, 15.01.2016, 14.00 Uhr - Besuch von Herrn Walter Schumacher, Staatssekretär im Ministerium für  Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur mit Astrid Schmitt MdL am 6-Pfostenbau. Im Mittelpunkt des Besuchs steht der Austausch mit den Mitgliedern des Archäologischen Fördervereins Duppach. Themen sind die bisherigen Aktivitäten, die Grabungsgeschichte sowie die anstehenden Planungen. Falls Sie an diesem Termin teilnehmen, bitten wir aus organisatorischen Gründen um eine kurze Rückmeldung.

* Montag, 22.08.2016 bis Mittwoch, 14.09.2016 – Grabungskampage 2016. Die erste Grabungswoche fällt noch in die Sommerferien in Rheinland-Pfalz, so dass in dieser Woche auch Schüler die Möglichkeit haben, sich als Hobby-Archäologen zu betätigen. Elisabeth Krieger M.A. wird die örtliche Grabungsleitung übernehmen. Natürlich ist  Dr. Peter Henrich, wie in den vergangenen Jahren auch, als Grabungsleiter aktiv dabei.

* 6. Ausgabe der Eiflia Archaeologica über die Nachbildung des Speichergebäudes. Auch dieser Punkt wurde auf 2016 verschoben, da wir am 11.09.2016 „Tag des offenen Denkmals“ eine ideale Möglichkeit haben, die neue Eiflia vorzustellen.

* Sonntag, 11.09.2016 – Teilnahme am „Tag des offenen Denkmals“ mit Präsentation der Ausgrabung 2016.

 

Noch nicht terminierte Aktionen im nächsten Jahr:

* Fahrt zu den Georges-Kayser-Altertumsfuerschern in Nospelt/Luxemburg. Diese Fahrt war bereits für dieses Jahr geplant, wurde jedoch auf Wunsch der Luxemburger auf 2016 verschoben.

* Besuch der Ausstellung „Nero – Kaiser, Künstler und Tyrann“ im Rheinischen Landesmuseum Trier (in der Zeit vom 14.05.-16.10.2016)

 

Vielleicht ist es Ihnen möglich, den einen oder anderen Termin einzuplanen. Selbstverständlich wäre es auch schön, wenn viele Mitglieder die Grabung 2016 aktiv unterstützen könnten. Zur besseren Planung erbitten wir auch hierzu Ihre Rückmeldung.

Wir freuen uns auf interessante Begegnungen und Aktionen im kommenden Jahr.

Gelesen 1013 mal Stand: 21.12.2015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen