afd logo

Grabungen

Grabungen

Beschreibung dieser Kategorie.

01.10.2003

Grabung 2003

Autorin:

Bei den Grabungen im Jahr 2003 in Duppach-Weiermühle konnten die beiden Grabdenkmäler abschließend untersucht werden. Der Schwerpunkt der diesjährigen Kampagne lag auf der Untersuchung von Grabmal A. Dabei wurde die Fundamentgrube mit einer Größe von 7 m x 8 m und einer Tiefe von mehr als 5 m dokumentiert. Diese Daten bilden neben den mittlerweile ca. 900 Skulpturenfunden (Abb.1) die wichtigste wissenschaftliche Argumentationsbasis für eine spätere Rekonstruktion des Grabdenkmals mit mehr als 20 m Höhe.

01.10.2002

Grabung 2002

Autorin:

Die Fundstelle der römischen Grabmäler von Duppach-Weiermühle befindet sich ca. 7,5 km südlich des römischen Vicus und spätantiken Kastells Icorigium/Jünkerath in 0,8 km Entfernung von der Römerstraße Köln-Trier.