afd logo

Archäologischer Förderverein Duppach

Gründungsversammlung 30. Juni, 19 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus

Die Fachleute des Archäologischen Institus der Universität Köln werden in diesem Jahr weitere Grabungsarbeiten in Duppach-Weiermühle durchführen. Um diese Arbeiten und die weitere wissenschaftliche Forschung zu unterstützen, wird am Montag, 30. Juni, ein Archäologischer Förderverein Duppach gegründet.

Hauptaufgabe des Vereins wird die Förderung der Grabungsarbeiten im Bereich der römischen Grabdenkmäler von Duppach sowie der dazugehörigen römischen Villa sein. Der Förderverein finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge, wobei die Höhe der Beiträge bei der Mitgliedsversammlung festgelegt. wird. Die Mitrglieder haben freien Eintritt zu den Vereinsveranstaltungen (Vorträge, Ausstellungen, Ausgrabungen). Außderdem werden sie ständig über den aktuellen Stand der Forschungen informiert. Publikationen des Vereins werden vergünstigt oder kostenlos an die Vereinsmitglieder abgegeben. Die Gründungsversammlung wird von Landrat Heinz Onnertz geleitet.

Alle Interessierten und Förderer der Ausgrabungen sind herzlich zur Gründungsversammlung eingeladen.
Weitere Infos hierzu über Peter Henrich MA: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Familie Surges, Tel. 06558/8545.

Weitere Informationen

  • Medium: Eifel Journal
  • Ausgabe: 26.03.2003
Gelesen 504 mal