afd logo

Mitgliederversammlung 2015 mit Neuwahlen

Autorin:
Mitglieder des AFD während der Versammlung Mitglieder des AFD während der Versammlung © 2015 AFD/Martin Wieland

Mitgliederversammlung und Neuwahlen beim Archäologischen Förderverein Duppach

 

Informationen über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr sowie die Planungen für das kommende Jahr waren – neben den Neuwahlen – die wichtigsten Themen der diesjährigen Mitgliederversammlung.

Ein Schwerpunkt: die Reparatur der witterungsbedingten Schäden am 6-Pfostenbau und als Schutz vor weiteren Schäden die Anbringung einer Holzverkleidung an den beiden Wetterseiten. Damit sind nun am Gebäude beide Bau-Alternativen für ein Speichergebäuden aus römischer Zeit zu sehen. Es ist wohl anzunehmen, dass in einer solch exponierten Lage die Römer ein derartiges Gebäude komplett aus Holz errichtet hätten, da der Lehm- und Kalkputz doch wesentlich empfindlicher auf Wettereinflüsse reagiert. Die Eiche wird sich mit Sicherheit gegen alle Wetterkapriolen in der Vulkaneifel zu wehren wissen.

Der ebenfalls neu angelegte Kräutergarten mit insgesamt 28 Kräutern, die in römischer Zeit für Speisen und Getränke zum Einsatz kamen, erfreut sich bei den Besuchern großer Beliebtheit. Der Lorbeer wird demnächst in sein Winterquartier wechseln, da er am Infopunkt keine guten Überlebenschancen hat. Einjährige Kräuter werden im nächsten Frühjahr wieder neu ausgesät und können so im Sommer wieder ihre ganze Pracht entfalten und die Gäste erfreuen.

Weitere Aktivitäten in 2015 waren eine Exkursion nach Trier, wo mit Dr. Nortmann vom RLM eine Grabung in der Nähe der Kaiserthermen besichtigt werden konnte, eine Exkursion zum Römerbergwerk Meurin in Kretz sowie zum Erlebniszentrum Terra Vulcania in Mayen mit einer ganztägigen Führung von Benjamin Streubel.

Mit Infoständen präsentierte sich der AFD bei der Eröffnung des „Museum in der Landschaft“ in Bodenbach im Juli und beim landesweiten Ehrenamtstag in Trier im September.

Im Anschluss an diese Informationen stellte die Kassenwartin die finanzielle Lage des Vereins dar und die Kassenprüferinnen berichteten über das Ergebnis ihrer Prüfung. Erwartungsgemäß gab es keine Unregelmäßigkeiten.


Die anschließenden Neuwahlen erfolgten ebenfalls ohne Zwischenfälle bzw. Probleme. Für den verstorbenen Dr. Heribert Steinmetz kandidierte Gerd Rieder aus Gerolstein. Zunächst wurde die Vorsitzende in offener Wahl einstimmig wieder gewählt und anschließend im Block die weiteren 7 Vorstandsmitglieder – ebenfalls einstimmig. Ein gutes Ergebnis – demnach waren die Mitglieder mit der bisherigen Arbeit zufrieden:

  • Surges, Maria (Vorsitzende)         
  • Dr. Henrich, Peter (Stellv.Vorsitzender)
  • Dr.Tabaczek, Marianne (Schriftführerin)
  • Lenzen, Hildegard (Kassenwartin)
  • Köchner, Markus (Beisitzer)
  • Dr. Müller, Detlev (Beisitzer)
  • Rieder, Gerd (Beisitzer)
  • Wieland, Martin (Beisitzer

Auch die Kassenprüferinnen wurden in ihrem Amt bestätigt: Evi Linnerth und Mireille Vit.


mv2015 2Für das Jahr 2016 sind kostenintensivere Aktionen in Planung: Ende August/Anfang September eine 3-wöchige Grabung und die Ausgabe Nr. 6 der Vereinsschrift „Eiflia“, die dann am Tag des offenen Denkmals vorgestellt werden soll. Im späten Frühjahr steht eine Exkursion zu den Georges Kayser-Altertumsfürschern nach Luxemburg an.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung berichtete Dr. Peter Henrich über die aktuellen Forschungen in Bodenbach unter dem Thema „Villa – Festung – Museum“. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass Sie all diese Informationen auf der in diesem Jahr von Achim und Benita Fabry neu gestalteten Homepage finden.

Erfreulich hat sich auch die Mitgliederzahl entwickelt: aktuell hat der AFD 171 Mitglieder.

 

Weitere Informationen

  • Termin: Freitag, 30 Oktober 2015
  • Ort: Seminarraum Vukanhotel, Steffeln
  • Leitung: Maria Surges
  • Protokollführer: Dr. Marianne Tabaczek
  • Teilnehmer, gesamt: 37
  • Teilnehmer, stimmberechtigt: 37
Gelesen 951 mal Stand: 05.11.2015