afd logo

Ausflüge

Ausflüge

Exkursionen des Fördervereins (Einladungen / Berichte).

Einladung zur Exkursion nach „Köln unterirdisch II”
– Die Ausgrabungen unter dem Dom und eine römische Grabkammer –

Der Archäologische Förderverein Duppach e.V. bietet seinen Mitgliedern und allen Interessierten am Samstag, dem 12. November 2011 eine Exkursion nach Köln an.

Da leider nicht genügend Anmeldungen vorliegen, findet diese Fahrt nicht statt.

Für das Jahr 2012 haben wir ein ganz besonderes Reiseziel ausgewählt: Gemeinsam mit der Volkshochschule Gerolstein und Kulturreisen Bengel bieten wir Ihnen eine Reise nach Rom an. Erleben Sie das antike Rom im Frühjahr, wenn es noch nicht zu warm ist und wenn die vielen Führungen nicht zu anstrengend sind.

ROMA AUREA

VHS Gerolstein   - Archäologischer Förderverein Duppach e.V

vom 22.-26.3.2012

Das römische Trier, und hier speziell das Rheinische Landesmuseum  in Trier, waren Ziel unserer Vereinsfahrt am Mittwoch, 11. Mai 2011.

Ein Tag voller Geschichte und spannender Eindrücke erwartete uns. Bequem wieder einmal mit der Deutschen Bahn erreichten wir Trier und wurden bereits von Dr. Frank Unruh am Eingangsportal des Rheinischen Landesmuseums erwartet.  Für viele Teilnehmer war es der erste Besuch nach der Neukonzipierung des Museums.

In Planung

Gemeinsam mit der Volkshochschule Gerolstein möchten wir im Jahre 2012 ein besonderes Reiseziel anbieten: eine Flugreise ins das antike Rom.

Reisedauer: voraussichtlich 5 Tage, Flug ab Hahn. Konkrete Angaben werden sobald sie uns vorliegen hier zu lesen sein. Schau'n Sie also immer wieder mal rein.

Zu einer Studienfahrt in das Rheinische Landesmuseum Trier laden wir alle Mitglieder und interessierte Nichtmitglieder für Mittwoch, 11.05.2011 ein.

Einladung

Vereinsfahrt nach Köln zur Landesausstellung „Fundgeschichten, Archäologie in Nordrhein-Westfalen“ im Römisch Germanischen Museum am Samstag, 06. November 2010.

Einladung

Besuch Museum „Römervilla“ in Ahrweiler.

Am Samstag, 23.10.2010, wird den Freunden der Geologie und Archäologie in der Region ein besonderer Leckerbissen serviert, eine Fahrt zur "Römervilla" in Ahrweiler. Die "Römervilla" gehört wegen ihres hervorragenden Erhaltungszustandes zu den aussagekräftigsten römerzeitlichen Anwesen nördlich der Alpen.

Fahrt nach Xanten / 09.05.2009

Im August 2008 wurde in Xanten das Neue Archäologie-Museum eröffnet. Für den Archäologischen Förderverein Duppach war dies ein besonderer Grund, für alle Mitglieder und natürlich auch für Nichtmitglieder eine Fahrt nach Xanten anzubieten.

Einladung

Fahrt am Samstag, 09. Mai 2009, zum neuen Archäologie-Museum in Xanten.

Liebe Mitglieder, heute laden wir Sie zu der in unserer Mitgliederversammlung im November 2008 besprochenen Tagesfahrt in das neue Archäologie-Museum in Xanten ein. Das im August 2008 neu eröffnete Museum soll nach Aussage des Museumsdirektors Hans-Joachim Schalles „keine Leistungsschau für Archäologen sein, sondern eine Ausstellung für ganz normale Leute bieten“.

d'Georges Kayser Altertumsfuerscher - Besuch im August 2008

Auf der Homepage der Georges Kayser Altertumsfuerscher findet man über die Gründung und Aufgaben des Vereins folgende Einleitung:

„Pfarrer Georges Kayser betreute während 32 Jahren, von 1956 bis zu seinem Tode 1988, die Pfarrei Nospelt als sehr beliebter und respektierter Seelsorger.
Mit viel Hingabe und Sachkenntnis hat der unermüdliche Geistliche in seiner Freizeit archäologische Ausgrabungen im Raum Nospelt und in verschiedenen Gegenden des Landes durchgeführt.
Mit einer kleinen Gruppe von Freiwilligen hat er die Archäologie in Luxemburg, nach dreihundertjähriger Pause, zu neuem Leben erweckt.
Um nach dem Tod von Pfarrer Georges Kayser die archäologischen Tätigkeiten weiterführen zu können, wurden am 28.Dezember 1989 die Vereinsstatuten der „D'Georges Kayser Altertumsfuerscher a.s.b.l." von 13 Gründungsmitgliedern, d.h. von früheren Mitarbeitern und Freunden von Pfarrer Georges Kayser, unterzeichnet.“