afd logo

Exkursion nach Luxemburg

Autorin:

Fahrt zur Ausstellung „Unter unseren Füßen – Archäologie in Luxemburg 1995-2010“ am Samstag, 25.08.2012 - Vereinsinformationen.

Wie bereits angekündigt, werden wir im August die Ausstellung „Unter unseren Füßen” im Nationalmuseum in Luxemburg besuchen. Vom Programm her ist folgender Ablauf vorgesehen:

  • 09.00 Uhr Abfahrt ab Gerolstein - Busparkplatz bei der Touristinfo
  • 11.00 Uhr Deutschsprachige Führung in der Ausstellung – Dauer ca. 2 Stunden
  • 13.00 Uhr Mittagessen
  • 15.00 Uhr Zeit für einen Stadtbummel in Luxemburg
  • 17.00 Uhr Rückfahrt

Weiterlesen

 Im Internet ist die Ausstellung wie folgt beschrieben:

„Das luxemburgische Nationalmuseum für Geschichte und Kunst blickt zurück auf die großen archäologischen Entdeckungen, die von 1995 bis 2010 im Großherzogtum gemacht wurden und stellt zu diesem Anlass auf ca. 550 m² die bedeutendsten archäologischen Fundstücke aus. Der erste Teil der Ausstellung “Unter unseren Füßen” ist der Arbeit der Archäologen und Restauratoren gewidmet. Dabei kann der Besucher die einzelnen Arbeitsschritte vom Fund des archäologischen Objektes an der Ausgrabungsstätte über dessen Analyse und Restauration bis hin zu seiner endgültigen Verwahrung in der Vitrine oder im Lager zurückverfolgen. Im zweiten Teil erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Bereiche des Lebens unserer Vorfahren wie beispielsweise ihr Alltagsleben, ihre Arbeit, Krisen, Religion sowie Bestattungsriten. Die Ausstellung der archäologischen Fundstücke wird dabei durch zahlreiche Diashows, Filme sowie Modelle ergänzt und veranschaulicht.“

Es erwarten uns also spannende Stunden im Nationalmuseum für Geschichte und Kunst in Luxemburg. Aber natürlich ist es auch interessant, anschließend die Stadt Luxemburg zu erkunden oder auch dem Museum nach dem Mittagessen einen weiteren Besuch abzustatten.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 22.08.2012, damit der Bus in der entsprechenden Größe zur Verfügung steht. Die Buskosten (je nach Teilnehmerzahl 10,00 bis 15.00 €), der Eintritt (3,00 €) und die Führung (60,00 €) werden auf die Teilnehmer umgelegt.

Wegen dem in diesem Jahr doch sehr wechselhaften „Sommerwetter“ sind bisher am neuen „Infopunkt auf Bremscheid“ die Arbeiten nicht weiter fortgeschritten. Wir warten auf eine stabile Wetterlage und werden Sie dann kurzfristig informieren. Helfer zum Bau der Exedra sind immer willkommen bzw. werden dringend benötigt.

Erfreulich ist, dass der Infopunkt sehr rege besucht wird. Wenn es nicht wieder einmal gerade regnet, sind täglich Besucher dort die froh sind, dass ausführlichere Informationen vor Ort zu finden sind. Die Replik des Greifenkopfes ist selbstverständlich der Star des Infopunktes.

Die Planungen zur Errichtung des 6-Pfostenbaus im kommenden Jahr laufen ebenfalls. Wir werden auch hier über die aktuelle Entwicklung weiter berichten.

Weitere Informationen

  • Veranstalter: AFD
  • Termin: Samstag, 25 August 2012
  • Karte:
Gelesen 716 mal Stand: 04.02.2015