afd logo

Ein Traum von Rom

Autorin:
Dr. Marcus Reuter erklärt die Grundstrukturen der römischen Städte auch im Vergleich zu Rom bzw. Trier Dr. Marcus Reuter erklärt die Grundstrukturen der römischen Städte auch im Vergleich zu Rom bzw. Trier © 2014 AFD/Maria Surges

Fahrt zur Sonderausstellung im Rheinischen Landesmuseum, Trier.

Ein Traum von Rom – und traumhaft die Sonderausstellung

Eindrucksvoll vermittelte uns der Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier – Dr. Marcus Reuter – den Traum von Rom, den wohl viele Bewohner in den nördlichen Provinzen träumten.

Vorbild war selbstverständlich Rom, das Zentrum des römischen Reiches. Dieses Vorbild war nicht nur für Trier - die größte römische Stadt nördlich der Alpen – das Ideal für Städtebau, Kultur und Wirtschaft, sondern ebenfalls für viele andere Städte und Siedlungen.

Das imposante Modell des Kolosseums, die Darstellung des römischen Lebens in den verschiedenen Ausstellungssälen, die mit Begeisterung vorgetragenen Erläuterungen in diesen Sälen - Eindrücke die mit Sicherheit alle Teilnehmer noch länger beschäftigen werden.

Ein lohnenswertes Ziel, natürlich neben der Dauerausstellung, dass man auf jeden Fall bis zum 28. September 2014 gesehen haben sollte. Vor allen Dingen auch vor dem Hintergrund, dass alle Exponate, nachdem sie vom 25.10.2014 bis 12.04.2015 im Landesmuseum Württemberg in Stuttgart zu sehen waren, wieder im Depot des RLM eingelagert werden.

Weitere Informationen

  • Veranstalter: AFD
  • Karte:
Gelesen 699 mal Stand: 22.01.2015
Mehr in dieser Kategorie: Exkursion nach Luxemburg »