afd logo

Römisches Speichergebäude - Beilarbeiten beendet

Autorin:
Das Gebäude sollte bei diesen Fundamenten wohl allen Stürmen trotzen Das Gebäude sollte bei diesen Fundamenten wohl allen Stürmen trotzen © 2013 AFD/Maria Surges

Ein Etappenziel ist wieder erreicht: alle Pfosten, Balken und Sparren sind gebeilt (13.07.2013).

Wieder sind wir also einen Schritt weiter gekommen. Gleichzeitig wurden 5 der 8 Einzelfundamente betoniert und können jetzt austrocknen, damit in spätestens 14 Tagen die ersten Pfosten ihren endgültigen Standort einnehmen können.

Bis dahin sind allerdings noch weitere Fundamentarbeiten erforderlich. Gleichzeitig müssen an den Pfosten, Balken und Sparren Zimmermannsarbeiten erledigt werden: Zapfen, Nuten und Aussparungen sind einzuarbeiten. Erst dann können die mit Spannung erwarteten Aufstellarbeiten beginnen.

Das ganze Helferteam freut sich natürlich, wenn endlich in die Höhe gearbeitet werden kann und wenn die Ergebnisse der langen Beilaktion zu sehen sind.

Gelesen 724 mal Stand: 20.01.2015